Aktuelles

+ Termine + Exkursionen + Veranstaltungen +

Mit finanzieller wie inhaltlicher Beteiligung des Dombau-Vereins Meißen erfolgt derzeit die Neugestaltung des Dommuseum am Meißner Dom. Das inhaltliche Konzept war von Dr. Matthias Donath erarbeitet und von einer Arbeitsgruppe am Meißner Dom freigegeben worden. Der Dombau-Verein warb die Fördermittel ein, die von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, der Sparkasse Meißen und der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen bereitgestellt werden. Am27. Juni 2018 übergaben Landrat Arndt Steinbach und Sparkassenchef  Rainer Schikatzki den Bewilligungsbescheid.

Das Dresdner Ausstellungsbüro Whitebox ist mit der Gestaltung und der technischen Umsetzung der Museumseinrichtung betraut, der Animationsfilm wird von der Dessauer Agentur 3undzwanzig erstellt. Nach der Feinplanung folgt im September die Herstellung der Einzelelemente und im Oktober die Montage in den beiden Museumsräumen. Unser Konzept sieht vor, dass zunächst nur das Untergeschoss des Kapitelhauses („Der Meißner Dom vor der Reformation“) und der Vorraum der Kapitelstube („Kanzlei und Archiv“) neugestaltet werden. Die restlichen Räume (Neue Sakristei und Kapitelstube) werden erst 2021/22 modernisiert.

Während derzeit noch an Gestaltung und Herstellung gearbeitet wird, haben sich die Räume am Meißner Dom in kleine „Baustellen“ verwandelt: Im Vorraum der Kapitelstube wurde der Domshop herausgerissen und die frühere spätgotische Raumgestalt samt Spitzbogentür zum Seitenraum wiederherstellt. Auch das Untergeschoss wird leergeräumt. Hier waren die Leihgaben der bisherigen Ausstellung an die Eigentümer zurückzuführen. Nach der Demontage der 20 Jahre alten Ausstellungselemente, von denen Teil wiederverwendet werden, wird der Raum hergerichtet. Bereits vor einiger Zeit ist der Wanddurchbruch zum Keller der Allerheiligenkapelle hergestellt worden.

Die neugestalteten Bereiche des Dommuseums sollen am 31. Oktober 2018 eröffnet werden. Die Mitglieder des Dombau-Vereins sind dazu herzlich eingeladen. Das genaue Programm folgt.

Vereinsvorsitzender Dr. Matthias Donath nimmt den Fördermittelbescheid der Ostdeutsche Sparkassenstiftung und der Sparkasse Meißen entgegen. Grundriss der neuen Ausstellung im Untergeschoss des KapitelhausesVisualisierung einer Stele im Dommuseum

Newsletter

Jetzt anmelden:

Der Vorstand

Dr. Matthias Donath (Vorsitzender)
Domkantor Jörg Bräunig (stellvertr. Vorsitzender)
Reiner Hofmann (Schatzmeister)
Susanne Singer (Schriftführerin)
Dombaumeister i.R. Günter Donath

Kontakt

3521 / 45 24 90
3521 / 45 38 33
info@dombau-verein-meissen.de
Dombau-Verein Meißen e.V.
01662 Meißen, Domplatz 7

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen Ok