Aktuelles

+ Termine + Exkursionen + Veranstaltungen +

An der Frühjahrs-Mitgliederversammlung nahmen 26 Mitglieder teil. Der Vorsitzender Dr. Matthias Donath begrüßte die Anwesenden und stellte den Bericht des Vorstands vor.

Schatzmeister Reiner Hofmann ergänzte die Angaben zu den Finanzen. Zu Beginn des Jahres 2018 hatte der Dombau-Verein ein Vermögen von 31.415,- Euro, am Jahresende einen Bestand von 13.645,- Euro. Die Hauptausgabe von 22.500,- Euro war der Zuschuss zur Neugestaltung des Dommuseums. 1.500,- Euro wurden für das Jahrbuch 2017/2018 ausgegeben. Die rund 7.100,- Euro Einnahmen teilten sich in 4.100,- Mitgliedsbeiträge, 1.000,- Euro Spenden und rund 2.000,- Euro Verkaufserlöse. Annerose Trentzsch und Maria Donath nahmen die Kassenprüfung für das Geschäftsjahr 2018 vor. Sie bestätigten in ihrem Bericht, dass keine Beanstandungen vorzubringen sind. Frau Trentzsch beantragte die Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2018. Dieser Antrag fand die einstimmige Zustimmung der Mitgliederversammlung.

Dombaumeister Dr. Knut Hauswald stellte anschließend die aktuellen Baumaßnahmen am Meißner Dom vor, u. a. laufende Instandhaltungen und Reparaturen, die Sanierung der Haustechnik und die Neugestaltung des Eingangsbereichs als Besucherzentrum. Nach der Mitgliederversammlung stellte der Dombaumeister in einem ausführlichen Vortrag drei ehemalige Domherrenhäuser in der Meißner Altstadt vor. Der Beitrag soll im nächsten Jahrbuch veröffentlicht werden.

Der Dombau-Verein wird auch den nächsten Abschnitt der Neugestaltung des Dommuseums fördern. Diese Maßnahme ist für 2020/21 geplant. Um eine Finanzierungslücke zu schließen, müssen Fördermittel und Spenden eingeworben werden. Die vom Dombau-Verein erworbenen Grafiken sollen in die Ausstellung integriert werden – in Form einer Medienstation zu Meißen-Ansichten des 19. Jahrhunderts.

Der Dombau-Verein wird eine neue Dom-Tassen aus Porzellan produzieren. Dazu werden Angebote eingeholt. Mit der grafischen Gestaltung soll der Meißner Künstler Kay Leonhardt beauftragt werden.

Teilnehmer der Mitgliederversammlung erinnerten an das 25-jährige Gründungsjubiläum des Dombau-Vereins, das sich 2019 jährt. Der Vorstand versprach, zu diesem Ereignis eine Jubiläumsbroschüre zu erstellen und als Dankesgabe an Mitglieder, Spender und Förderer zu verteilen. Diese Broschüre wurde im Juni 2019 fertiggestellt und allen Mitgliedern zugestellt.

Susanne Singer und Dr. Matthias Donath im Namen des Vorstands des Dombau-Vereins

Newsletter

Jetzt anmelden:

Der Vorstand

Dr. Matthias Donath (Vorsitzender)
Dompropst Andreas Stempel (stellvertr. Vorsitzender)
Reiner Hofmann (Schatzmeister)
Susanne Singer (Schriftführerin)
Dombaumeister i.R. Günter Donath

Kontakt

3521 / 45 24 90
3521 / 45 38 33
info@dombau-verein-meissen.de
Dombau-Verein Meißen e.V.
01662 Meißen, Domplatz 7

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen Ok